«
Img_0103

Klaviertrio 3Klang

Klaviertrio 3Klang

Die Geschwister Anja Hepp-Dierig und Wolfram Dierig  wurden in Moers am linken Niederrhein geboren. Mit fünf Jahren bekamen sie ersten Unterricht von ihrem Vater Gerhard Dierig, der Cellist bei den Duisburger Philharmonikern war. Mit ihren 2 weiteren Geschwistern bildeten sie das Dierig-Quartett und gewannen bereits in frühester Kindheit mehrfach Preise auf Bundesebene bei "Jugend Musiziert", sowohl im Quartett als auch in Einzelwertungen.

Anja Hepp-Dierig studierte Bratsche in München bei Prof. Hariolf Schlichtig und wurde mit 24 Jahren Vorspielerin der Bratschen im Beethoven Orchester Bonn. Seit 1999 lebt Anja in Holzkirchen und war 10 Jahre lang Solobratschistin der Münchner Symphoniker.  Heute unterrichtet sie hauptberuflich Geige und Bratsche in ihrem Studio in Holzkirchen.

Wolfram Dierig studierte Cello in Karlsruhe bei Prof. Martin Ostertag und in Stuttgart bei Prof. Peter Buck. Besondere Impulse bekam Wolfram Dierig durch die Teilnahme beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD, dem Internationalen Violoncello-Wettbewerb in Scheveningen und dem "International Quartett Competition Portsmouth".Als besonderes Glück bezeichnet Wolfram Dierig, dass er Unterricht bei folgenden Persönlichkeiten erhalten konnte:
Rudolf von Tobel, Piero Farulli, Sandor Devich, Arto Noras, György Kurtag, Natalia Gutman, Miklos Perenyi und den Mitgliedern des Melos-Quartetts Stuttgart. Seit 1990 ist Wolfram Dierig Cellist im Münchner Rundfunkorchester des Bayrischen Rundfunks. Wolfram Dierig spielt ein Violoncello von J. B. Vuillaume aus dem Jahr 1854.

Akane Kubo wurde in Niigata in Japan geboren, wo sie auch ihre erste musikalische Ausbildung erhielt. Sie wurde an der Royal Academy of Music in London aufgenommen und studierte dort Klavier mit einem Masterabschluß. Weitere Klavierstudien führten sie ans Richard- Strauss-Konservatorium und an die Musikhochschule München im Fach Liedgestaltung. Heute ist sie als Klavierlehrerin tätig und tritt außerdem als Liedbegleiterin und Kammermusikerin auf.

 

Das Klaviertrio 3Klang fand über die Unterrichtstätigkeit von Anja Hepp-Dierig zusammen. Akane Kubo und Wolfram Dierig begleiten seit 5 Jahren die Schülerkonzerte von Anja Hepp-Dierig und gestalten diese mit. Bei diesen Konzerten begannen sie auch, kleine Stücke gemeinsam zu spielen, und so entstanden eine Freundschaft und daraus dieses ungewöhnliche Trio. Einige Bearbeitungen sind extra für diese Besetzung entstanden.